bloem

   

Gebrauchsanweisung

Edula Salbe
Edula Salbe ist eine Feuchtigkeit festhaltende, wundheilende und entzüdungsbremsende Salbe.

Zusammensetzung:
Calendula Urtinktur 8 Gramm in Salbebasis und Wasser ad 100 Gramm.

Eigenschaften:
Edula Salbe is einde Wundsalbe die Calendula Urtinktur enthält. Diese Urtinktur ist hergestellt aus den Blumen der Calendula officinalis oder Ringelblume. Die Tinktur lindert die Schmerzen bei Schürfwunden, sie beugt Entzündung des Wundes vor und fördert dadurch die Genesung der geschädigten Haut. Bei Verbrennungen des ersten Grades wie Sonnenbrand beschleunigt Edula die Gewebegenesung, unter gleichzeitiger Verringerung der Schmerzen. Behandlung mit Edula lässt Jucken und Schmerzen nach Bestrahlung ( mit Röntgen oder Laser ) schneller verschwinden. Nach chirurgischen Eingriffen is Edula wirksam gegeven übermässige Narbenbildung.

Anwendung:
Edula Salbe ist besonders geeignet für die trockene, rauhe Haut, bei verschiedenen Formen von Hautreizen, Ekzem, Herpesausschlägen, Verbrennungen ersten Grades, kleinen Geschwüren, Brustwarzrissen, Windelausschlag, kleinen Schürf-, Stich- und Schnittwunden, Vorbeugung von übermässiger Narbenbildung und weich machen und verringern von verhärteten und störenden Narben. Bei Insektenbissen werden Schmerz und Juck gelindert. Edula Salbe ist nur für den äusserlichen Gebrauch. Sonstige Indikationen auf ärztliche Verordnung.

Dosierung und Gebrauchsvorschrift:
Edula Salbe darf nur äusserlich angewendet werden.
Zur Verringerung von Narbenbildung nach chirurgischen Interventionen in dem Gesicht und dem Hals-Nackengebiet, nach Mammaresektion und bei sonstigen Eingriffen wobei störende Narben entstehen können, wird nach dem Schliessen der Wunde eine Schicht Salbe aufgebracht, wenn möglich auf einer Gazenkompresse. Während des ersten Monats wird die Kompresse 1 bis 2 Mal pro Tag angebracht, während des zweiten Monats 1 Mal pro Tag. Nach dem zweiten Monat enmpfiehlt es sich die Narbe abends 5 Minuten lang leicht zu massieren mit Edula Salbe. Bei anderen Verwendungen Edula Salbe 1 bis 2 Mal täglich nach Bedarf verwenden. Bei Brustwarzrisse die Brustwarze nach der Ernährung leicht mit Edula einreiben und vor der nächsten Ernährung sauber waschen. Sonstige Indikationen nur auf ärztliche Verordnung.

Nebenwirkungen:
In einzelnen Fällen wird eine allergische Reaktion auf Calendula gemeldet. Dies eist zu erkennen als ein juckender Hautausschlag die häufig mit einer Röte anfängt. Nach Beendung der Anwendung von Calendula werden diese Folgen spontan verschwinden. Für Calendula überempfindliche Personen sollten diese Salbe nicht mehr anwenden und bei andauernden Beschwerden den Ärzt konsultieren.

Anwendung während der Schwangerschaft
:
Wenn Edula Salbe während der Schwangerschaft Vorschriftgemäss angewendet wird, sind keine schädliche Folgen zu erwarten.

Warnung:
Bei Verbrennungen durch Sonnenbrand, Bestrahlungen heissen Wasser oder andere Flüssigkeiten, soll darauf geachtet werden dass Edula Salbe nur bei Verbrennungen ersten Grades zu verwenden ist. In diesem Falle ist die Haut trocken, rot und schmerzhaft. Wenn die Haut nass, weiss-gelblich oder gefühllos ist darf nichts auf der Wunde aufgebracht werden und ist diese sofort ab zu decken mit einer sterilen Gaze oder einem sauberen Tuch aus Baumwolle. Danach ist gleich den Ärzt zu verständigen. Edula Salbe ist nur für den äusserlichen Gebrauch. Ärzneimittel immer ausser dem Bereich von Kindern aufbewahren!

Entwicklung der EdulaSalbe
:
Bei der Entwicklung von Edula Salbe sind keine Tierversuche benutzt worden. Schädliche Farbstoffe sind nicht in Edula Salbe enthalten. Eigenschaften und Wirkung von Edula Salbe sind ausführlich in wissenschaftlichen Erforschungen untersucht worden. Dabei wurde festgestellt dass Edula Salbe hypo-allergen und lange Zeit wirksam ist.

Aufbewahrung:
Edula Salbe in gut verschlossenen Verpackung bei Zimmertemperatur aufbewahren. Die äusserste Verwendungsdatum wird auf der Tube und dem Schachtel erwähnt.

Verpackung:
Schachtel mit Tube von  15 Gramm.
Schachtel mit Tube von  30 Gramm.

Hergestellt von Pharmacer®, Arnhem Niederlande, www.edulazalf.nl, info@edulazalf.nl

Copyright© Pharmacer® (part of Medicer®) 1990, 1999, 2007, 2014, 2015